Berühmte Unterstützung

Das Logo unseres Vereins stammt aus der „Feder“ von Andreas Weiß

Andreas Weiß, Northeim

Meine „Sündenzeit“: 1983 bis 1986 und Abitur am WG. Ein Studium hat sich bei mir aus gesundheitlichen und familiären Gründen nicht ergeben.
Trotzdem ist beruflich etwas aus mir geworden. Heute bin ich im Hauptberuf „SOFA“ und im Nebenberuf „Science-Fic-tion-Risszeichner“. Diese Berufskombination ist meines Wissens weltweit ein-malig. „SOFA“ steht für Sozialversiche-rungsfachangestellter. Gefühlt der halbe Landkreis Northeim kennt mich über die AOK.
Die Science-Fiction-Risszeichnerei findet in Deutschland innerhalb einer großen Fan- und Verlagsszene statt, vornehmlich im Umfeld der Romanserie PERRY RHO-DAN, dem Welterfolg „Made in Germany“ mit weit über 3000 Romanen, E-Books und Hörbüchern in vielen Sprachen. Dort bin ich Honorarzeichner und habe mir autodidaktisch auch vielfältige Kenntnisse in der Computergrafik und der Bildgestaltung angeeignet. In zwei Fällen habe ich den echten und den Nebenberuf schon künstlerisch verquickt. Selbst das geht.
So kam es, dass ich en passant das Logo der Alumni des WGs entwickelt habe.
Warum solltet Ihr Alumni sein oder werden? Helft jenen, die nach uns kommen! Sie werden unsere Renten bezahlen.

Risszeichner Andreas Weiß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s